Amiga 500 Rev.3 – Erste Ausgabe – 1987 Edition

Nachdem ich vor einiger Zeit wieder auf den guten Alten 500ér aufmerksam wurde und mein A500 Plus [White Edition] hier schon verewigt wurde wuchs in mir das Bedürfnis den Ur-500er besitzen zu wollen.

 Also so wie ihn  Commodore damals nach der Cebit 1987 auf den Markt gebracht hatte.

Diesen frühen A500 Rev.3 – erste Ausgabe erkennt man an der Taktgenerierung unten Links auf dem Board (unter der CPU).

Die Rev.3 – in der zweiten Ausgabe besaß dann bereits einen Quarzoszillator schräg unter Denise.

Nach einigem hin und her steht er nun bei mir und läuft wie frisch aus dem Werk.

Zur Austattung:

– OCS Amiga mit 512 Kbyte RAM
– KALYX Board Hong Kong 1987
– Diskettenlaufwerk ein Matsushita JU 363 und natürlich auch aus dem Jahre 1987 ist.
– Hi-Tek (Spitzname: Space Invader) Tastatur (rote Power und CapsLock LEDs)
– diese Tastaturen haben nicht nur ein hervorrragendes Schreibgefühl sie vergilben auch nicht (so wie spätere Amiga 500 Tastaturen)
– Kickstart 1.2
– Gehäuse mit eingerägtem Commodore Logo

Und nun ein paar Bilder 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*